10 Fragen an Daniela von Agetaways

AGetaways

10 Fragen an Daniela von Agetaways - Einmal Kapstadt, immer ...

AGetaways ist dein Tor nach Afrika.
Das südafrikanisch-deutsch/österreichische Team
begleitet dich.
 
+27 (0) 83 264 0547
12 Periwinkle Place | Kommetjie South Africa
www.agetaways.com
info@agetaways.com
Agetaways1
AGetaways
AGetAways

10 Fragen an Daniela von Agetaways - Einmal Kapstadt, immer Kapstadt

Eine Urlaubsreise brachte Daniela nach Kapstadt. Mit einem Begrüßungs-Sektchen in der Hand hat sie sich nach nur einem Tag in Land und Leute verliebt. Heute bietet Daniela selber Reisen in und um Kapstadt an, um ihre Liebe zur Mother City mit Landsleuten zu teilen.

22. August 2017

1. Wer ist Daniela von Agetaways und was macht sie aus? Ich bin 29 Jahre und bin in einem kleinen Dorf in Sachsen aufgewachsen. Mit 18 bin ich nach Österreich gezogen, habe dort meine Ausbildung zur Hotel- und Gastgewerbsassistentin abgeschlossen und seitdem in verschiedenen Hotels in Österreich gearbeitet. Im November 2015 wurde der Entschluss gefasst zusammen mit meinem Freund nach Kapstadt auszuwandern. 

Ein Jobangebot hatte ich schnell, denn meine „Schwiegermama“ Michaela war zusammen mit Ihrem anderen Sohn Andreas (ausgebildeter Touristguide) gerade dabei, ein Reisebüro in Kapstadt aufzubauen. Im März 2017 habe ich nach vielen Versuchen dann endlich mein Visum für Südafrika bekommen. Seitdem schmeiße ich in Kapstadt das AGetaways Büro.   Zusätzlich zum Reisebüro haben wir auch noch eine Unterkunft, die wir zusammen mit unseren Kapstadt Touren aber auch separat auf Airbnb usw. vermieten.

2. Welche Beziehung hast du zum Reisen?
Meine erste „große“ Reise war nach Kapstadt. Ich bin damals mit meiner besten Freundin ganz aufgeregt im Airberlin Flieger gesessen und bei einem Gläschen Sekt in der Hand haben wir uns wie wahnsinnig auf den Urlaub gefreut. Dann hat es Klick gemacht. Seitdem bin ich reisesüchtig.

Zusammen mit meinem Freund versuche ich so oft wie möglich in Urlaub zu fahren. Dabei ist es ganz egal, ob wir nur 2 Stunden im Autositzen oder 16 Stunden irgendwohin fliegen. Städtetrips nach London, Dublin, Wien, München, Dresden oder Langebaan sind genauso drin wie Kapstadt und Umgebung. Ein besonderes Highlight war auch unsere Tour entlang der Garden Route letztes Jahr. 

Daniela Agentaways Reisebüro Kapstadt

3. Was genau hat Daniela nach Kapstadt gelockt?
Das ist sehr einfach zu beantworten und wahrscheinlich ziemlich abgedroschen: Die LIEBE! Mein Freund ist in Südafrika geboren, lebte aber schon einige Zeit in Österreich. Als wir uns im Jahr 2010 kennengelernt haben, stand natürlich das erste Urlaubsziel für uns zwei schnell fest... KAPSTADT! In den ersten paar Tagen habe ich mich in Stadt und Land verliebt. Die Menschen sind herzlich und gelassen und die Landschaft einfach unbeschreiblich schön. In Deutschland/Österreich waren mir die Leute zu sehr auf ihre Pünktlichkeit und Regeln fixiert. In Kapstadt ist es egal, ob ich im Abendkleid beim Supermarkt an der Kasse stehe oder in Gummistiefeln und Bademantel.

4. Was ist das besondere an der Arbeit im Tourismus? 
Ich habe fast 10 Jahre in der Hotellerie in Österreich gearbeitet. Das Schöne daran ist, dass man die Gäste während ihres Urlaubs erleben kann. Denn Urlaub ist ja eigentlich für jeden eine besondere Zeit auf die manche schon das ganze Jahr gewartet haben. Auch kommen die Gäste von überall auf der Welt her und habe alle verschiedene Ansprüche oder Gewohnheiten. Die Erfahrung aus der Zeit im Hotel hilft mir bei meiner jetzigen Arbeit bei Agetaways auf jeden Fall weiter.

5. Was ist das besondere an Kapstadt und an der Reisebranche?
Das Besondere ist, dass Kapstadt einfach alles hat. Ich kann den Tag mit einer Sonnenaufgangswanderung auf den Lions Head starten, in der Stadt Frühstücken gehen, um dann gestärkt mit der Gondel den Tafelberg zu „erklimmen“. Dann geht es über Kalk Bay und Fish Hoek zum Kap der Guten Hoffnung. Natürlich mit einem Zwischenstopp bei den süßen Pinguinen in Simon’s Town.
Nachdem man den südwestlichsten Punkt Afrika’s in unzähligen Fotos festgehalten hat, geht die Fahrt weiter über das Surferdorf Kommetjie Richtung Noordhoek. Den Abend lässt man bei einem Glas Wein auf dem Cape Point Weingut ausklingen, während man den Sonnenuntergang über dem Atlantik genießt.
An kaum einem anderen Ort kann ich so viel an einem Tag erleben. Das macht Kapstadt für mich perfekt. Ob Surfen, Golfen, Wandern, Klettern, Gourmet-Küche oder Relaxen: Kapstadt bietet für alle den passenden Urlaub. Und nicht zu vergessen Safaris für alle Abenteurer. Für die Reisebranche natürlich ein Mehrwert all diese Aktivitäten in einem einzigen Urlaub anzubieten.

Daniela Agentaways Reisebüro Kapstadt1

6. Welcher Ort in Kapstadt beschreibt Daniela am besten?
Der perfekte Ort ist auf jeden Fall ein Sandstrand mit Blick aufs Meer. Derzeitig ist das am Strand von Kommetjie. Hier genieße ich die Ruhe, beobachte den Sonnenuntergang und während ich den Akku meiner Kamera strapaziere, laden sich meine Batterien wieder auf.

7. Was könnten die Deutschen am Besten von den Südafrikanern lernen und andersherum?
Gelassenheit! Das Leben dreht sich nicht um Materielles. Es sind die Momente, die zählen und das geht in Deutschland ein bisschen unter finde ich.
Was die Südafrikaner lernen können? Pünktlichkeit!
Oder zumindest, dass man Bescheid sagt, wenn man sich verspätet. Ich habe schnell gelernt, dass „now now“ eine Zeitspanne zwischen einer Stunde und einem Tag sein kann.

8. Beste Gegend in Kapstadt?
Schwierig zu sagen. Ich bin weniger in der Stadt unterwegs, sondern mehr in den Vororten. Ich mag Constantia, weil es so grün ist, die Weine gut sind und mich der Herbst dort an meine Heimat erinnert.
Und Kalk Bay, weil es dort diese süßen kleinen Shops und Restaurants gibt. Perfekt für eine Kaffeepause und Souvenir Shopping.

9. Bester Wein?
Ich bin leider kein Weinkenner und nach einem anstrengenden Tag ist jeder Wein gut. Am liebsten trinke ich jedoch die Weine vom Waterford Wine Estate in Stellenbosch.

10. Wenn jemand neu nach Kapstadt kommt, was soll unbedingt gemacht werden? Und was kann man sich sparen?
Am besten eine Tour mit AGetaways buchen und unser Touristguide Andreas zeigt alles, was man unbedingt sehen sollte.
Wenn man Geld sparen möchte und sportlich ist, wandert man den Tafelberg hoch und spart sich das Geld für die Gondel. Und Essen kann man hier überall gut, sehr teure Restaurants in Camps Bay kann man sich sparen.
Und am günstigsten ist der Wahnsinns-Sonnenuntergang am Strand.

Wer bisschen mehr Zeit für seinen Kapstadturlaub eingeplant hat, sollte ein paar Tage an der Garden Route oder West Coast verbringen. 

Lese auch: 

10 Fragen an Christoph von Adventure Africa
10 Fragen an Andreas von AGetaways

 

---

Like uns auf Facebook, folge uns auf Twitter, teile deine Kapstadt- und Südafrika-Abenteuer mit uns auf Instagram und Pinterest oder trete unserem Google+ Circle bei. Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
September 2019
SO MO DI MI DO FR SA
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Sure_Thing_2Don’t Miss This Young Artist’s ...

Mitchell Gilbert Messina's mock-ups and sketches in Woodstock are all about aspiration

rodan_kane_hartRodan Kane Hart: Making the Most of ...

An expansive gallery and pristine outdoor landscape showcase a free exhibition by a young ...

dales_6Sunday Roast and Carvery at Dale’s ...

How good does apricot-glazed gammon sound?

William_Kentridge_2A Monumental Exhibition To Open At The ...

The iconic South African artist’s largest exhibition in Africa in over a decade

blowfish_new_4Half-Price Sushi Every Wednesday and ...

And drink in the sunset and view (and a cocktail)

goudini_buffetA Sunday Buffet That’s Worth Taking A ...

Take your swimming gear along and enjoy the hot pools while you’re there

Kinky BootsSmash-Hit Kinky Boots Extended To 2020 ...

With music by Cyndi Lauper, several Tonys and a Laurence Olivier Award

chicha2Sundays at Chicha!: Wine Tasting and ...

Beat the Sunday blues with wine, tapas and live music

Comedyclub_new12Half-Price Sunday Special at Cape Town ...

Experience Cape Town’s funniest comedians (for less on Sundays) at the Waterfront’s ...

Om Revolution vinyasa poseHave an Outdoor Yoga Experience with ...

Embrace your inner yogi outdoors

Bugz Playpark in Cape TownMake Sunday Funday For The Whole Family ...

End the weekend on a high note with fun rides, educational play and something for ...

Vergenoegd_duckrun1Cheer On The Ducks At Vergenoegd Löw

Bring the kids along to experience the Duck Parade

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt