KapstadtMagazin.de

10 Fragen an Deli-Besitzerin Stephanie Schwatlo

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Stadt der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

10 Fragen an Deli-Besitzerin Stephanie Schwatlo

Seit 2009 ist die Deutsche Stephanie Schwatlo in Südafrika, nachdem sie sich auf ihrer Weltreise 2007 in Kapstadt verliebt hat. Seit 2015 hat Stephanie ihre Leidenschaft mit ihrer besten Freundin Christina verwirklicht: Das Deli FOODwelove wurde geboren – mit einem speziellen Konzept!

Zunächst war FOODwelove ein einfaches Café und Deli verbunden mit einem Catering Service. Seit 2016 arbeitet das Deli eng mit Firmen zusammen, um denen in der Mittagspause ein gesundes, abwechslungsreiches und reichhaltiges Essen zu liefern. Damit setzt FOODwelove ein Zeichen für die Bedeutung von gesundem Essen und wie simpel es ist, Menschen mit stressigen Arbeitszeiten, Meetings und einem straffen Zeitplan mit neuer Energie zu versorgen. Das Deli setzt neben gesundem Essen auch auf erschwingliches Essen und spricht sich deutlich gegen industriell verarbeitete Lebensmittel aus. Kapstadtmagazin interessiert sich sowohl für Stephanies Beweggründe nach Kapstadt zu ziehen und ein Deli zu eröffnen, als auch für das gewisse Etwas und das Erfolgsrezept von FOODwelove!

Steph FOODwelove

1. Was waren deine Beweggründe von Deutschland, deiner Familie und Freunden, 14000 km weit wegzuziehen?
Alles begann mit meiner Weltreise, die ich 2007 gemacht habe. Ich war insgesamt 12 Monate auf Reisen und es hat mir gefallen in andere Kulturen reinzuschnuppern und größtenteils gutes, sonniges Wetter zu erleben. Ich hatte einfach Lust in einem anderen Land zu leben. Für mich war ein englischsprachiges Land wichtig und etwa dieselbe Zeitzone. Ich habe den Gedanken auszuwandern also bereits während der Weltreise gefasst und zurück in Deutschland stand das für mich fest. Es hat insgesamt noch 11 Monate gedauert bis ich abgereist bin, um einen Job zu finden und ein Visum zu erhalten. Meine Familie und Freunde waren nach der Weltreise wenig überrascht, dass ich nach Kapstadt wollte. Es hat sich schließlich angebahnt. Viele Leute waren erstaunter über den Fakt der Weltreise als über das Auswandern.

2. Was ist das Faszinierende an Kapstadt im Gegensatz zu Deutschland?
Die Menschen sind toll, sie sind unglaublich freundlich, fröhlich und offen. Darüber hinaus fasziniert mich die Natur - auch im Gegensatz zu Johannesburg, wo ich vier Jahre gelebt habe. Kapstadt ist vielfältig: Die Berge, das Meer, jeden Tag rausgehen zu können: an den Strand, in einen Wald, die Weinberge, in Museen. Alles wird geboten. Und natürlich: das Wetter! In Kapstadt gibt es so viele Sonnentage und trotzdem Jahreszeiten. Es ist nicht durchgängig heiß, aber wir haben hier Garantie auf einen richtigen Sommer. Dann ist Kapstadt sehr europäisch. Es ist als Europäer also nicht schwer, sich einzuleben. Hier sind wahnsinnig viele Deutsche und Internationale. Im Herzen bin ich ja auch Europäerin und darum fühle ich mich hier wohl, auch wenn Kapstadt nicht wirklich Südafrika repräsentiert - das ist in Johannesburg anders. Trotzdem habe ich Kapstadt vermisst und bin froh wieder hier zu leben.

3. Was sind drei Dinge, die du am meisten an Deutschland vermisst, abgesehen von deiner Familie und deinen Freunden?
Ich vermisse den morgendlichen Gang zum Bäcker. Ich habe noch genau den Geruch in der Nase. Diese Vielfalt an Brot, Gebäck und Teilchen. Das kann hier keiner nachvollziehen, aber jeder einzelne meiner deutschen Freunde. Dann vermisse ich es sehr zu Fuß zu gehen oder das Fahrrad als Fortbewegungsmittel zu nutzen. Ich bin sehr sportlich und mache das gerne und trotzdem bin ich hier auf das Auto angewiesen. Das hängt hier auch mit der geringeren Sicherheit zusammen. Abends durch eine laue Sommernacht zu spazieren ist leider nicht drin. Als letzten Punkt würde ich Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit wählen. Ich sehe das vorrangig auf Businessebene. Ob es Lieferanten oder Serviceprovider sind, die auf sich warten lassen und manchmal gar nicht auftauchen. Ich denke, daran kann ich mich nie gewöhnen.

4. Dein absoluter Lieblingsort in Kapstadt und dein Geheimtipp für Reisende?
Ganz simpel: der Strand. Mein Favorit ist der Beta Beach in Bakoven. Hier kann ich ins Wasser gehen, es gibt keine Wellen und es ist hundefreundlich (Stephanie hat einen Jack Russel Mischling). Klein aber fein!

Deli FOODwelove

5. Wie kamt ihr auf die Idee ein Deli zu eröffnen?
Meine Businesspartnerin und gleichzeitig beste Freundin Christina kommt aus dem Catering Bereich. Wir haben auch eine Zeit zusammengewohnt. Wir wollten etwas Neues ausprobieren als Businesspartner. Wir haben in Johannesburg zwei Fitnessstudios zusammen gestartet. Während ich das Business in Johannesburg weitergeführt habe, ist Christina nach Kapstadt gezogen und hat angefangen, das Deli FOODwelove aufzubauen. Sport und gesundes, frisches Essen sind für uns wichtige Aspekte im Leben. Seit März 2016 bieten wir Office Lunches an. Ich selbst habe in großen Firmen in Deutschland gearbeitet und weiß, wie wichtig es ist, den Mitarbeitern ein gutes Essen anzubieten bzw. zu sponsoren. Das ist unser größtes Anliegen. Wir wollen erreichen, dass Firmen den Wert darin sehen, ihren Mitarbeitern regelmäßig eine gesunde, ausgewogene Mahlzeit anzubieten. Ein großes Problem in vielen Firmen in Südafrika sind die Krankheitstage. Wir wollen präventiv gegen Fettleibigkeit und Diabetes vorgehen und zeigen, dass es anders geht als Fast Food zu essen. Es muss die Möglichkeit geboten werden, gesundes Essen erschwinglich zu machen, das auch schmeckt. Wir wollen die Firmen dazu animieren. Kapstadt ist eine gesundheitsbewusste Stadt. Die Menschen sind also offen dafür. Und dieses Konzept hat positive Auswirkungen auf das gesamte Firmensystem. Die Angestellten erkennen ihren Wert, liefern loyale Mitarbeit, sind produktiver und fitter. Wir wollen mit unserem Deli und Catering Service einen gesunden Lifestyle vermitteln.

6. Was ist das Besondere an eurem Deli?
Wir haben jeden Tag verschiedene Daily Specials. Das Menü ändert sich täglich und nur eine gewisse Anzahl an Portionen pro Gericht sind erhältlich. So ermöglichen wir, dass das Essen so frisch wie möglich ist und bleibt. Das Gericht, das ausverkauft ist, streichen wir auf unserem Angebot dann einfach durch. Wir bieten ein veganes Essen an, da auch diese Anfrage steigt. Es gibt eine Auswahl an frischen Salaten, die sich die Kunden selbst zusammenstellen können. Wir werden täglich beliefert und garantieren so Frische und Vielfalt. Die Verkaufsschlager sind eine 'crustless veggie quiche' (eine Gemüse Quiche) und unser 'chicken pie'. Alle Hauptgerichte gibt es für unter R70. Das Menü wird von Christina zusammengestellt - jeweils nach Saison, Ideen, die sie sammelt, verschiedenen Trends und Kultureinflüssen. Manchmal gibt es sogar ein deutsches Gericht. Ansonsten gibt es Sandwiches und den ganzen Tag lang Frühstück. Nikki, eine unserer herzlichen Mitarbeiterinnen, kennt jeden Kunden - es gibt ein heimisches Gefühl. Des Weiteren benutzen wir keinen Zucker, keine Konservierungsstoffe und keine Geschmacksverstärker für unsere Gerichte. Das Gemüse kommt vom Markt und neben verschiedenen Restaurants wird auch unser Deli beliefert. Wir haben auch süße Sachen zu bieten: Smoothies und frische Säfte. Falls es doch zuckersüß werden soll: Croissants, saftige, schokoladige Brownies für R19, die wir selbst machen oder einen Haferflockenkeks für R5. Von 8-10 Uhr haben wir eine Happy Hour: Kaffee für R10! Wir achten auch sehr auf Nachhaltigkeit. Wir versuchen so zu planen, dass am Ende des Tages kein Essen übrig bleibt. Falls doch, dann geben wir das unseren Angestellten, Frauen aus Townships, mit. Wir werfen kein Essen weg.

Deli FOODwelove

7. Was sind die größten Herausforderungen in eurem Deli Alltag?
Die größte Herausforderung hat mit unpünktlichen Lieferanten zu tun, da wir unsere Meals vorbereiten müssen, um pünktlich zur Mittagszeit ausliefern zu können. Sie kommen täglich, damit wir das Essen so frisch wie möglich zubereiten. Das Planen der Mengen für den Tag ist immer eine Herausforderung. Wir können nie sagen, wie viele Kunden in das Deli kommen, denn das variiert jeden Tag. Unsere 'healthy offices lunches', die wir an Firmen liefern, sind einfach zu planen, da sie im Voraus bestellt werden. Dann sind auch die Feiertage eine Herausforderung, da unsere Kunden hauptsächlich aus den umliegenden Büros zu uns zum Essen kommen und diese dann natürlich frei haben. Das bedeutet keinen Umsatz für uns.

8. Welches Getränk und Essen ist dein Favorit?
Unsere 'Healthy Lunch Bowl' mit frischem, knackigem Gemüse, Protein und guten Kohlenhydraten. Ich habe danach kein Völlegefühl, aber bin langfristig gesättigt. Dann natürlich unsere Brownies - die machen wirklich abhängig und sprechen sogar mit einem: ,,iss mich!‘‘ Ich kann sie leider nicht jeden Tag essen, aber als Treat gehen sie immer! Mein Lieblingsgetränk ist der Mangosmoothie und natürlich Wasser. Lecker und frisch!

Brownie FOODwelove

9. Was ist UBEReats?
UBEReats ist eine Plattform, die auch als App zu erhalten ist. Da kann Essen online bestellt werden in einem bestimmten Umkreis. Dir werden Restaurants in deiner Nähe angezeigt, du wählst eins aus und siehst das Menü. Wenn du dich für ein Essen entschieden hast, bekommen wir hier eine Mitteilung und die Küche bereitet das Gericht vor. Wenn es fertig ist, wird auch der Schritt bestätigt. Der Fahrer weiß Bescheid, holt das Essen ab und bringt es zum Kunden. Alle Schritte sind für den Kunden nachvollziehbar. Wir wollen damit individuelle Leute erreichen, weil wir nicht einzelne Personen beliefern, sondern die Mindestzahl liegt bei fünf Mitarbeitern. UBEReats kommt auf jeden Fall gut an. Der Radius liegt momentan bei 3,5km. Wir hoffen auf eine Erweiterung, da wir viele Anfragen von den Southern Suburbs, wie Newlands und Rondebosch, haben.

Bowl FOODwelove

10. Was erhoffst du dir für die Zukunft?
Ich wünsche mir erfolgreich im Business zu sein. Ich messe Erfolg daran, dass mehr Leute uns kennenlernen und erkennen, dass FOODwelove nicht nur ein Deli ist, sondern ein Catering Service mit gesundem Twist. Wir wollen wachsen und wir freuen uns über neue Kunden. Wir wollen natürlich auch den Umsatz steigern. Ich möchte den Job gut machen, denn ich habe eine gewisse Verantwortung meinen Mitarbeiterinnen gegenüber ihren Arbeitsplatz zu sichern. Ich hoffe auch, dass mehr Firmen die Vorteile und den Wert von gesundem Essen sehen und es ihren Mitarbeitern zur Verfügung stellen.

 

 

Tipp: Ich habe die Healthy Lunch Bowl probiert - Stephanie's Favorit! Super lecker und ich war sehr lange gesättigt. Das Fleisch war zart und perfekt gewürzt. Gönnt euch doch noch den Brownie! Ein schokoladiges Erlebnis und eine Sünde wert. Der Boden ist knusprig und ansonsten ist der Brownie intensiv schokoladig und saftig!

Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8:00-16:00 Uhr | The Palms Centre at the Terrace 145 Sir Lowry Road, Woodstock, Cape Town, Südafrika | +27 60 650 5479 | info@foodwelove.co.za 

Wie wär's mit mehr Eindrücken? Hier könnt ihr FOODwelove sehen!

 

Lies auch
10 Fragen an ... interessante Menschen in Kapstadt

 

von Larissa Kleine

 

 ---

Um auf dem Laufenden zu bleiben, bestelle unseren kostenlosen Newsletter, like uns auf Facebook, folge uns auf TwitterInstagram und Pinterest oder trete unserem Google+ Circle bei.

 

Cape Town Events Calendar
März 2019
SO MO DI MI DO FR SA
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

kaskaziBoost Your Week With A Hump Day ...

The chance to see dolphins, penguins, sunfish, whales, seals and more at sunrise all ...

Happy New Year The Fugard Theatre 5David Kramer Adapts Happy New Year For ...

The South African theatre legend has brought another international exciting show to Cape ...

harley_davidsonRide a Harley At Killarney

Feel the wind in your face and the power between your thighs when iron horses take over ...

ghost_walksWalk With Ghosts In A Haunted Village ...

Discover the mysterious Lavender Lady, an unsinkable coffin, butchering barbers, exhumed ...

OX Seals 04Smile: You Get 10% Off Seal Snorkelling ...

Up close with wild Cape fur seals in small, intimate excursions that are super special, ...

jackson_hallWatch New Local Music Talent At Grand ...

Catch B Charles Experience, Chasing Time and DJs performing RnB, pop, jazz, funk, Motown ...

devonvalenew2Share A Double Brandy Special At ...

Enjoy a true South African sundowner at this picturesque venue just outside of ...

moyo_eden15Draughts for R25, R39 Cocktails Every ...

You, a couple friends, sitting at the Corona surfboard tables with your feet in the ...

cartelbraai5Friday Lunch Sorted: Lekker Braai At ...

End off the working week with a braai under the umbrellas in Green Point – food's ready ...

Avondale Garden Bar 4Sundowners In The Winelands This Summer

Kick back and start your weekend with a Friday afternoon sundowner session at Avondale ...

Jack BlackBeers and Bands at Jack Black Brewery ...

Every Friday night the Jack Black stage is lit up with local talent

La Paris_Bistro3Farm-Fresh Fare and Live Music Fridays ...

What an awesome vibe: Top Franschhoek chefs’ lunch favourite is now open till late (one ...

Wine FliesA Wine Tour Like No Other With Wine ...

Experience the best wines the Western Cape has to offer, all while having fun with Wine ...

camissatownship_newEmbark On A Township Eco-Friendly ...

Enjoy this interactive excursion to the bustling community of Langa

Om Revolution vinyasa poseHave an Outdoor Yoga Experience with ...

Embrace your inner yogi outdoors

Galileo_picThe Galileo Open Air Cinema Movie ...

Get your dose of classics, dramas, action movies and more at these outdoor summertime ...

Strolla Restaurant and Bar in Sea PointGet Irie On The Sunset Deck At Strolla ...

Live reggae music every Saturday at Strolla: sprawl out on the Corona Sunset Deck as the ...

Roast and Co Daily: Two Hours of 2-For-1 Specials at ...

Plus: Half-price on all “To Share” plates – see what’s on the menu here

hq friday feels HQ Friday Feels: Dinner and Dancing on ...

Chill jazzy beats while you enjoy dinner, then the dance floor opens at 9pm till late

Boschendal_FridayMarket2Fresh: Friday Night Market in the ...

Rain or shine: Now more farm-fresh food stalls and seating, plus: local music and great ...

Park Inn_Rooftop1Friday Night Live DJ on the Rooftop at ...

Forget the traffic: watch the sun set to cool SA house vibes with after-work sundowners ...

Coco Safar Dinner NEW 2Indulge In Dinner and Dessert At Coco ...

And now they have added couture alcoholic cocktails to the menu at this all-day cafe

Battlefield Live SA Laser Tag Children's Events Cape TownSave on your kids’ birthday party ...

Make your kids’ birthday party extra special with outdoor laser tag with Battlefield ...

surfing muizenbergLearn To Surf Or Perfect Your Skills In ...

New to the surfing game? You’re in good hands at African Soul Surfer

African Soul Surfer Backpackers in Cape TownBook a Surf and Yoga Retreat at the ...

This week-long surf and yoga camp includes breakfast, accommodation and all your ...

Just Like Papa 1Just Like Papa: The Ultimate Place to ...

Finally, there’s a place in Cape Town where you can get exceptional home, camping, ...

Le Bonheur 10Snap up a Pizza and Reptile Adventure ...

Enjoy a delicious wood-fired pizza while taking a tour of the crocodile pond or the snake ...

Fire and Ice Weekend PartyParty in the Fire & Ice Hotel Lobby ...

Live DJ, killer cocktails, 38 gourmet milkshakes and the chance to meet exciting new ...

Kiff Kombi - Durbanville - 1Experience Cape Town's Most Spirited ...

All aboard, gin lovers! Here’s what to expect on a tour of Cape Town’s quaintest, ...

Cartel House 10Grab Yourself Free Flapjacks Every ...

Members only: Luxury co-working office space Cartel House serves up hot and fresh ...

Vergenoegd_duckrun1Cheer On The Ducks At Vergenoegd Löw

Bring the kids along to experience the Duck Parade

art_scienceDirty Art, Messy Science and An ...

Artist Natasja de Wet brings her recycled goods art exhibition to a pathology learning ...

Cloud 9 Hotel 3Spa and Sparkling Wine Special at ...

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt

Entdecke aufregende Abenteuer in der Mother City - jedesmal neu - jedesmal anders. Gib uns ein Daumen hoch?