Lesotho Sky MTB Race führt durch atemberaubende Landschaft in Lesotho

Unterwegs im 'Kingdom of the Sky'

Schau dir den Clip vom Lesotho Sky 2011 an



Lesotho ist eine parlamentarische Monarchie, komplett umgeben von Südafrika, ungefähr so groß wie Belgien und ist bekannt für die bergige Landschaft und seine unberührte Natur. Daher rührt auch Lesothos zweiter Name, nämlich 'Kingdom of the Sky'. So liegt es als einzig unabhängiges Land der Erde komplett über 1000 Meter und etwa 80 Prozent der Gesamtfläche liegen zudem über 1800 Meter. Die Höhenlage und die alpine Umgebung machen dieses Land zu einem Paradies für Wanderer, sogar Skifahrer und natürlich Mountainbiker.

Um Ausdauersportler wie Mountainbiker anzusprechen, auch ihnen die Faszination für das Land näher zu bringen, wird nun erstmalig vom 13. – 18. November 2011 ein Mountainbike-Rennen in Lesotho stattfinden, das Lesotho Sky MTB Race. In sechs Tagen werden mehr als 500 km abgespult und 14 000 Höhenmeter erklommen. Es ist ein sehr anspruchsvolles Rennen und das erste seiner Art in Lesotho. Gerade wegen der geografischen Lage und der wunderschönen Szenerie ist es so interessant. Zum einen ist das Klima aufgrund der Höhenlage kühler im Vergleich zu den meisten anderen Regionen desselben Breitengrades und so gibt es weder Malaria noch Bilharziose. Zum anderen ist es ein Traum für jeden Mountainbiker, durch solch eine Umgebung zu fahren.

Klein, aber fein

Los geht’s in Morija, einer kleinen Stadt südlich der Landeshauptstadt Maseru und die Route führt dann tief ins Herz von Lesotho. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 40 Personen beschränkt, man muss allerdings, um überhaupt teilnehmen zu können, älter als 16 Jahre sein. Die nötige Ausdauer und Fitness zu haben, um das Rennen gut zu überstehen, werden vorausgesetzt. Man benötigt ein funktionierendes Mountainbike und während des ganzen Rennens besteht die Helmpflicht. Um die gewonnenen Eindrücke ein bisschen setzen zu lassen und sich von der Anstrengung zu erholen, schläft man in komfortablen Betten, meist im Einbett- oder Zweibettzimmer. Abendessen und Frühstück werden dort auch serviert. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 000 Rand pro Person und beinhaltet Unterkunft, Mahlzeiten, Transport, allerdings nur innerhalb von Lesotho, Willkommenspaket und etwaige Versicherungen. 

Soziale Projekte werden durch das Rennen ebenfalls unterstützt. So werden je Fahrer ein Rand für jeden zurückgelegten Kilometer, die während sechs Tagen gefahren werden, an das Ha Matela Youth Centre gespendet. Bei 40 Teilnehmern und mehr als 500 gefahrenen Kilometern kommen dann etwa 20 000 Rand zusammen. Davon werden Schulgelder bezahlt oder neue Bücher für die Bibliothek gekauft. 

Organisator Christian Schmidt, der in Lesotho teilweise aufwuchs und den es von Deutschland wieder ins südliche Afrika zog, möchte Lesotho als eine Destination für Touristen fördern: "Es wird ein außergewöhnliches  Event werden und großartiges Biken im Königreich Lesotho bieten." Zugleich ist es eine Chance für Firmen aus der Fahrradbranche mit ihrem Engagement in Lesotho zu punkten und lokale Initiativen zu unterstützen.

Eine einzigartige Erfahrung, das Land zu erkunden und seine persönlichen Grenzen auszutesten. Sich noch dazu für einen guten Zweck zu verausgaben, macht es zu einer sehr lohnenden Erfahrung.

Momentan sind alle Startplätze schon vergeben, aber es gibt eine Warteliste.

von Julian Friesinger


Lesotho Sky MTB Race
Christian Schmidt | Kapstadt | +27 (0)72 545 9032 | www.lesothosky.com

Lesotho ist dir zu weit? Dann erkunde doch unser Kapstadt mit dem Mountainbike. Hier sind die Top 10 Fahrradrouten in Kapstadt und Umgebung. Lies dir auch unsere 10 Fragen an Mountainbike Coach Swen Lauer durch.

Um immer ‘on-the-run’ zu sein, abonniere unseren kostenlosen Newsletter und folge uns auf Facebook und Twitter.

Fri
H:21°
L:14°
Sat
H:21°
L:14°
Sun
H:27°
L:13°
Mon
H:24°
L:15°
Tue
H:23°
L:15°
Wed
H:22°
L:15°
Thu
H:21°
L:15°
ACMarriotWfront_3Das AC Marriott Hotel an der Waterfront

Unweit der belebten Victoria & Alfred Waterfront liegt das AC Marriott ...

moyo kirstenbosch 7Traditionelles afrikanisches Essen ...

Während du auf einem Surfbrett sitzt und deine Füße im ...

Zeestock_3Kapstadts erste Abenteuer-Lodge

Vom Kitesurfen, zum Sandboarding und Paintball – die Zeestock Adventure ...

Deerparkfire Cape TownWas tun bei heftigen Buschbränden und ...

Wie jedes Jahr in der Sommersaison hat die kapstädter Feuerwehr mit ...

Restaurants in Blouberg Bloubergstrand: Surfen, Schlemmen und ...

Der Küstenort Blouberg hat neben einem wunderschönen Strand noch ...

Cape Town Helicopters Atlantico 3Mögliche Stromausfälle ab Mitte ...

Der hiesige Energieversorger Eskom dreht uns regelmäßig den Strom ...

Selfies with rental phones in South AfricaWie du dein Handy Südafrika-tauglich ...

Alles was du über internationale Anrufe, den SMS Versand mit dem Handy und ...

high_fivenew1Deine ultimative Bucket Liste für ...

MUST DO Aktivitäten in Kapstadt

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt

Entdecke aufregende Abenteuer in der Mother City - jedesmal neu - jedesmal anders. Gib uns ein Daumen hoch?