Heritage Day Rezept

Amarula-Mousse Tart mit Stachelbeeren Coulis

Als ich gefragt wurde ein Amarula-inspiriertes Heritage Day Gericht zu kreieren, nahm ich die Aufgabe mit kindlicher Aufregung an. Ich war schon immer ein begeisterter Fan von Essen und die Gelegenheit eine Speise zu erfinden, die meine Abstammung und meine Persönlichkeit reflektiert, schien mir ein Abenteuer.

Von diesem Punkt an – und eigentlich immer dann wenn ich Inspiration brauche – wende ich mich meinen Wurzeln zu. Wie Marcus Gravey einst sagte: “Ein Volk ohne das Wissen ihrer Vergangenheit, ihres Ursprungs und ihrer Kultur, ist wie ein Baum ohne Wurzeln.”

Mit meinen Wurzeln tief in Familienerinnerungen versunken, dachte ich an meine Kindheit zurück. Viele meiner zärtlichsten Erinnerungen handeln von meiner Oma, beim backen von köstlichen Koeksisters, Vetkoek und Melktert in ihrer Küche in Nylstroom – sie sah immer am glücklichsten aus, wenn sie mit den Armen Ellenbogen-tief in den Rührschüsseln versank.

Meine Oma war eine fleissige Bäckerin und um ehrlich zu sein, kam keiner südlich des Equators an ihre Fähigkeit heran, erstklassige Leckereien zu kreieren. Als Annerkennung an sie – die meine Liebe zum Essen eindeutig inspiriert hat - habe ich beschlossen eine Variation einer ihrer speziellen Speisen zu machen: die bescheidene Melktert.

Melktert wurde von den holländischen Milchfarmern, die sich am Kap der Guten Hoffnung niederließen, bei uns eingeführt. Die Javanese Sklaven (heute als Cape Malay bekannt) waren Meister der Gewürze und führten den Zimt ein, der in den traditionellen Holländischen Melktarts verwendet wird. Genau wie unsere Regenbogen-Nation ein kultureller Schmelztiegle ist, versuch ich in meiner Amarula Tart, Zutaten aus verschiedenen Kulturen zusammenzufüren, um eine ‘proudly South African’ Produkt zu kreieren. Meine Version von Melktert ist aber sehr einfach zu machen; mann muss nichteinmal backen und man braucht nur ein paar Zutaten um sie herzustellen.

Und ist diese Amarula Mousse Tart einmal gemacht, ist sie genau so einfach zu geniessen.

Meiner Meinung nach gibt es keinen besseren Weg seine eigenen Erinnerungen zu kreieren, als in Gesellschaft von Familie und Freunden ein Stück von der Amarula Mousse Tart mit einer Tasse Rooibos Tee und einem perfekten Kapstadter Sonnenuntergang zu geniessen.

Rezept

Zutaten

Für den Boden

  • 150g Vollkornkekse
  • 3 Esslöffel weiche Butter

Für die Füllung

  • 3 Tassen weiße Marshmellows
  • ½ Tasse Vollmilch
  • ½ Tasse Amarula
  • 1½ Tassen Sahne
  • 1 Kuchenform mit losem Boden (23 cm)

Zubereitung:

Püriere oder zerbrösel die Kekse, bis alles zu feinen Krümeln gemahlen ist. Füge die Butter dazu und mische alles so lange, bis eine klumpige Mischung entsteht.

Presse das Gemisch in eine hohe Kuchenform und drücke vorsichtig den Boden mit den Händen oder einem Löffel am Boden und den Rändern glatt. Stelle dies in den Kühlschrank um zukühlen und aus zu härten.

Schmelzee die Marshmellows auf niedriger Hitze in der Milch. Wenn die Milch anfängt zu schäumen (nicht zu kochen), nimme sie vom Herd und rühree sie solange auf, bis aus den Marshmellows und der Milch eine einheitliche, weiche Mischung wird.

Gib die Mischung in eine hitzefeste Schüssel und verquirle sie mit Amarula. Danach abkühlen lassen.

Schlag die Sahne steif und vermische sie mit der Marshmellowmischung. Alles zusammen sollte dickflüssig aber dennoch weich sein, so dass es leicht in die Form mit dem gekühlten Boden läuft.

Breite also die Mischung auf den Teigboden aus und stelle alles für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank, am besten über Nacht.

Um die Tart zu dekorieren, platziere ein paar Stachelbeeren darauf und streue ein wenig gemahlenen Zucker darüber.  Man kann auch zusätzlich noch ein bisschen Stachelbeern Coulis darüber träufeln.

Servier Vorschlag

Für den Stachelbeeren Coulis

Zutaten

  • 300g frische Stachelbeeren
  • 2 Esslöffel Zucker    

Zubereitung

Püriere die Stachelbeeren mit dem Zucker. Drücke die Mischung durch ein Sieb in eine Schüssel und stelle diese mindestens 30 Minuten lang in den Kühlschrank.

Diese kannst du über die Amaula-Mousse Tart geben und sie Dir mit einer Tasse Roobos Tee, im Kreise von Freunden und Familie, schmecken lassen.

---

By Adri de Kock, übersetzt von Sophia Eichler

---

Und vergesst nicht uns auf Twitter zu folgen, uns in Facebook zu liken und in unseren Google+ circle beizutreten. Einmal im Monat versenden wir auch einen spannenden, kostenlosen Newsletter.

Thu
H:19°
L:12°
Fri
H:16°
L:11°
Sat
H:17°
L:11°
Sun
H:19°
L:
Mon
H:22°
L:
Tue
H:22°
L:12°
Wed
H:19°
L:12°
Damlevel cape townKostbares Wasser wird knapp in ...

Wasser in Südafrika ist  knapp. In ganz Südafrika wurden ...

Essen Old Biscuit Mill Market Lilly's Cape Town Blog: Kapstadt ...

Das bunte Kapstadt erleben: Begleitet mich zum lekkersten Markt, zu den ...

surfen zuidafrikaSurfabenteuer in Südafrika

Strände und Meer wohin du blickst, gigantische Wellen – Faszination ...

stuffed squashSo lecker isst Kapstadt: “Stuffed ...

Butternuss ist eine kulinarische Köstlichkeit aus Südafrika. Mit ...

Fahrradfahren in Kapstadt AwolKapstadt mit dem Fahrrad erleben

Die Redakteure vom Kapstadtmagazin sind mit dem Fahrrad unterwegs in der Mother ...

table mountain chocolate 2Wie süß: Tafelberg Schokolade in ...

Du hast den Tafelberg zum Fressen gern? Wunderbar, denn den gibt es jetzt als ...

DSK PanoramaDeutsche Organisationen und Events in ...

In den Straßen von Kapstadt gehört deutsch auch zum Alltag und wir ...

AzureRestaurants mit Kamin in Kapstadt

Leckeres Essen neben einem gemütlichen Kaminfeuer – so verbringen ...

TRIVIA

image description

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt

Entdecke aufregende Abenteuer in der Mother City - jedesmal neu - jedesmal anders. Gib uns ein Daumen hoch?