KapstadtMagazin.de

10 Fragen an Lasse von Cape Cola

Jeden Tag tolle Tipps aus der
schönsten Stadt der Welt.
 
www.kapstadtmagazin.de
info@kapstadtmagazin.de
Kapstadtmag
KapstadtMagazin.de
kapstadtmag

10 Fragen an Lasse von Cape Cola

Wenn man Kapstadt schmecken könnte, dann würde die Mutterstadt wahrscheinlich wie das neue Trendgetränk Cape Cola schmecken. Damit hat Lasse nicht nur ein faires, sondern auch ein absolut bewusstes Produkt geschaffen - proudly hergestellt in Kapstadt - getreu dem Motto: Stevia statt Zucker, Achtsamkeit statt Masse und soziale Verantwortung statt Gier.

1. Wer steckt hinter Cape Cola?
Vielen Dank erst einmal für die Möglichkeit, dieses Interview mit euch zu führen!
Cape Cola ist ein neues Trend Getränk aus Kapstadt. Dahinter stecken) aktuell Palle, Julian, Janosch, Michael und ich, Lasse. Ich habe vor ca. 2-3 Jahren mit einer fixen Idee angefangen und die anderen unterstützen mich nun seit etwa einem Jahr dabei. 

Cape Cola Kapstadt Getränk

Ich komme ursprünglich aus Göttingen, bin dort auch aufgewachsen und bin dann vor etwa 5 Jahren über einige Umwege in Kapstadt gelandet und habe mich dort sehr schnell in der Stadt wohl gefühlt. Nicht zuletzt wegen meiner Frau Michelle, die Südafrikanerin ist. Ihretwegen bin ich letztlich in Kapstadt gelandet. Wir sind mittlerweile verheiratet, haben zwei wunderbare Kinder (2 und 4 Jahre) und leben glücklich in Kapstadt.

Palle, Julian, Janosch und Michael studieren bzw. arbeiten in Deutschland, aber kennen Kapstadt aus eigenen Besuchen. Sie unterstützen mich aus der Ferne, damit unsere Vision von Cape Cola bald Realität wird. Die Jungs tun das Ganze neben ihrer Arbeit bzw. ihrem Studium ehrenamtlich, da sie an die Vision glauben und mich bestmöglich unterstützen möchten. Mit ihrer Unterstützung kommt Cape Cola dem Schritt, bald ganz auf eigenen Füßen stehen zu können, auf jeden Fall deutlich näher. An dieser Stelle ein dickes Danke, Jungs!

2. Waren Getränke auch in Deutschland deine Leidenschaft? Als gelernter Hotelfachmann habe ich schon immer ein sehr großes Interesse, die nötige Erfahrung und natürlich eine große Leidenschaft für Getränke aller Art. Ich beobachte die Märkte und Trends ganz genau, insbesondere für Erfrischungsgetränke. In Deutschland gibt es seit einigen Jahren einen sehr ausgeprägten Trend zu Craft Getränken, auch viel im Bereich Cola. Hier in Kapstadt und Südafrika habe ich schnell beobachten können, dass dies bis dato noch nicht so der Fall ist. Dabei fasziniert mich in meiner neuen Heimat vor allem die Möglichkeit einen neuen und unverwechselbaren Cola Geschmack zu kreieren und gleichermaßen ein nachhaltiges und soziales Produkt ins Leben zu rufen.

3. Was versteckt sich genau hinter Cape Cola und was ist das Besondere daran?
Uns ist es ein besonderes Anliegen nachhaltig und sozial zu agieren. Das gewährleisten wir durch unsere drei Kernmerkmale: 1. „Natural Flavour“ bedeutet, dass wir auf lokale und natürliche Rohstoffe zurückgreifen, die den individuellen Geschmack unseres Kaps ausmachen und unserer Cape Cola einen unverwechselbaren natürlichen und erfrischenden Geschmack bringen. Dabei setzen wir auf Stevia und Birken Xylitol, um den Zuckergehalt möglichst gering zu halten.
Mit 2. „Regional Rootedness“ möchten wir die Bindung zu Kapstadt sicherstellen. Wir arbeiten ausschließlich mit lokalen Produzenten und Partnern zusammen und achten dabei darauf, dass diese unsere Werte teilen. Damit möchten wir außerdem die Arbeitsbedingungen und den Arbeitsmarkt in Kapstadt nachhaltig stärken.
In unserer 3. „Social Responsibility“ sehen wir außerdem unsere Verantwortung soziale Projekte zu unterstützen und auf Chancengleichheit aufmerksam zu machen. Dazu planen wir unter anderem perspektivisch auch einen Verein zu gründen, der in Südafrika soziale Projekte durch einen Anteil der Einnahmen jeder verkaufter Flasche Cape Cola finanziell unterstützen wird.

Cape Cola Kapstadt Getränk

4. Was müsste jetzt passieren, damit du mit Cape Cola international bekannt wirst?
Wir befinden uns noch ganz am Anfang unserer Reise. Aktuell werden die ersten Flaschen produziert und in einer Kooperation mit Galileo Open Air Cinema demnächst bei einigen Shows kostenlos verteilt. Wir wollen mit den Leuten ins Gespräch kommen, um herauszufinden wie Cape Cola geschmacklich und als Vision ankommt und was wir für die nähere Zukunft noch optimieren sollten. Wichtig ist uns, dass die Leute die Bindung zu Kapstadt spüren (und schmecken), unsere Vision verstehen und im besten Fall teilen. Dann kommen wir unseren Zielen ein ganzes Stück näher. Daher stellt sich heute gar nicht die Frage, ob wir eine internationale Bekanntheit zwingend erreichen möchten. Wir wollen den Markt in Südafrika stärken, organisch wachsen und stehen hier vor großen Aufgaben. Durch unsere Verbindung nach Deutschland erhoffen wir uns auch dort eine tolle Unterstützung, denn es macht uns stolz, wie unsere Familien und Freunde uns schon heute helfen.

5. Haben Südafrikaner einen anderen Geschmack als Deutsche?
Auf jeden Fall. Das sieht man allein schon, wenn man die südafrikanischen und deutschen Speisekarten vergleicht oder ich mit meiner Familie beim täglichen ‘Abendbrot’ sitze. Südafrika hat beispielsweise viele Früchte, die es in Deutschland erst seit wenigen Jahren gibt und die dort geschmacklich an die Frische in Südafrika lange nicht herankommen. Gleiches gilt übrigens auch für die Kolanuss oder den Honeybush, beides Zutaten die wir verwenden, die natürlich für einen authentischen und erfrischenden Geschmack unserer Cape Cola sorgen. 

Guckt man sich aber zum Beispiel Mode und Trends auf den Straßen an, gibt zwischen beiden Länder auch einige Gemeinsamkeiten: Das Streben nach Individualität und Besonderem sowie die Wertschätzung von handgemachten Produkten wird in beiden Ländern hoch geschätzt.

6. Was könnten die Deutschen deiner Meinung nach von den Südafrikanern lernen und andersherum?
Ich erlebe in Südafrika häufig eine große Gelassenheit, die das Leben hier sehr angenehm und ruhig machen kann. Ein Lebensgefühl, das mir persönlich in Deutschland früher manchmal etwas zu kurz kam. Grundsätzlich glaube ich, dass Kulturen immer etwas voneinander lernen können, was aber Südafrikaner von Deutschen lernen können, kann ich explizit nicht sagen. Das ist von der jeweiligen Situation und dem Menschen abhängig. 

Vielleicht, dass es möglich ist, eine handgemachte Cola mit regionalem Bezug herzustellen, die verdammt gut schmeckt.

7. Was macht Kapstadt bzw. Südafrika für dich so einzigartig?
Kapstadt lebt von seiner Vielfalt. Menschen, Kulturen, Sehenswürdigkeiten, Essen und die Gastronomie und Barszene.

8. Was ist deinabsoluter Hot-Spot in Kapstadt?
Schwierig zu sagen bei all den Highlights. Na klar, es gibt die vielen Klassiker: Blouberg Strand, Clifton Beach, Bo-Kaap, Kirstenbosch oder etwas außerhalb die Wine-Lands, Cape Point und Simon’s Town. Ich habe mir aber von meinem Bruder sagen lassen, dass ein Paraglide Sprung vom Lion’s Head außergewöhnlich sein muss. Ich hoffe, hier zeitnah nachziehen zu können.

9. Was vermisst du am meisten aus der Heimat?
Meine Freunde, Familie und das schlechte Wetter. Nein, Spaß! Es gibt Tage, da wünscht man sich sein privates Umfeld zurück, in dem man aufgewachsen ist. 

10. Hast du noch einen Südafrika-Geheimtipp für unsere Leser?
Definitiv die West Coast und das Swartland. Dort gibt es viele noch unbekannte Weingüter. Und: Besucht die nächsten Galileo-Shows und genießt eine Cape Cola :-)

Fotos: Mauro Matalone 

 

---
KapstadtMagazin.de ist immer auf der Suche nach spannenden, interessanten Leuten, die in Kapstadt wohnen.


Lies auch
10 Fragen an ... interessante Menschen in Kapstadt

 

---

Um auf dem Laufenden zu bleiben, like uns auf Facebook, folge uns auf TwitterInstagram und Pinterest . Du kannst auch unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Cape Town Events Calendar
September 2017
SO MO DI MI DO FR SA
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Cafe CapriceAbsolut Winter Brunch at Cafe Caprice

Expect exotic themes, delectable brunch dishes and destination-inspired cocktails

The AfroFest - 7The AfroFest: An Ode to African Culture

1 continent, 3 days, 18 venues; From Congo to Cape Town

Swordfern Exterior by NightSwordfern Hair Emporium’s Bring A Bro Hair Special

Bring your bro and get a haircut on the house from Swordfern

Cape Town Fringe - 2017 - 1Cape Town Fringe Festival

Find out why Cape Town is SA’s capital of creativity at this popular arts fandango

La Motte ConcertsClassical Concerts at La Motte Wine Estate

La Motte's culture of excellence reaches far beyond wine-making, by embracing the wonder of classical music

Pierneef food and wine pairing 3Food and Wine Pairing at La Motte

Discover a match made in the divine tasting room of this Franschhoek estate

Native YoungNative Young at Dizzys Live Music Fridays in Camps Bay

Rock out with Native Young at a popular Camps Bays hotspot

La MotteHistoric Walk at La Motte in Franschhoek

Discover interesting history and heritage of the Franschhoek area on the La Motte estate in the Cape Winelands

La MotteSip and Swirl the Nectar of Yesteryear at La Motte

You had me at Merlot

Shakespeare - 1The Complete Works of William Shakespeare (Abridged)

Something is rotten in the state of Denm… Cape Town

Bay Harbour MarketSoothe Your Soul with Live Music at Bay Harbour Market Every Saturday

Celebrate our unique South African spirit with live music at one of Cape Town’s most vibrant markets every Saturday

SwordfernSwordfern Hair Emporium’s Gender-Neutral Cuts

Cutting costs, and saving water, with gender-neutral haircuts at Swordfern

African Soul Surfer BackpackersYoga and Surf Specials with African Soul Surfer

Ride the wave of surf and yoga camps with African Soul Surfer!

SANParks Tankwa NPFree Week of Entry to SANParks in September

Get up close and personal with Mother Nature for mahala at Mzansi’s breathtaking national parks!

EclecticaEclectica Design and Art Presents ‘Dream Rift’

Brush away all the facts, and journey to a world connected by dreams and realities

Painterly Group Exhibition‘Painterly’ Group Exhibition at the Grande Provence Gallery

The beauty of oil paint steals the show at this art showcase

PSL Soccer FixturesABSA PSL: Cape Town City vs Polokwane City

The Citizens will want to take the shine off of Polokwane City's season

best winter dishes ricks cafe americainRick’s Café Américain’s Weekly Lunch Specials

Pop over to the charming Casablanca-themed restaurant for a hearty meal that won’t break the bank

We Cannot Be Silent Exhibition launch 2017Exhibition: We Cannot Be Silent at the Castle of Good Hope

A dynamic multimedia exhibition seeks to challenge ideas around gender violence in Cape Town. We Cannot Be Silent – it’s time to take action.

African Soul Surfer BackpackersSurf Lessons with African Soul Surfer

Learn to surf with the kiffest surf school in Cape Town!

MAReSOLMAReSOL’s Mouth-Watering Winter Menu

This authentically Portuguese restaurant brings the heat this winter

Battlefield Live SA Laser Tag Children's Events Cape TownKids’ Party Special with Battlefield Live SA Laser Tag

Treat your little one to the ultimate military-style birthday bash and save R500

Primal Eatery The Primal Hour at Primal Eatery

Get the best wine, pairings, and cocktails at the Primal Hour

HQ-web-ready-259.jpgFriday Night DJ and Dancing at HQ Restaurant

#AfterDark with DJ Rene: start the weekend with a steak dinner, stylish cocktails and suave tunes by The Frenchman

Villains Ale House Logo 2DJ nights at Villain’s Ale House

Kick start your weekend with DJ nights every Thursday, Friday and Saturday

The Queen and PeasantThe Queen and Peasant Weekend Meet and Greets

Treat yourself to a tasting of fine wines, beers and spirits this weekend

Jack BlackBeers and Bands at Jack Black Brewery and Taproom

Every Friday night the Jack Black stage is lit up with local talent

Glowing Rooms 3Glowing Rooms SA offers a special opening price!

Pay a special rate for entrance into SA’s first 3D space-themed glow-in-the-dark mini-golf adventure

Fun Car Hire Red and Black BeetleFun Car: Cheap Car Hire in Cape Town

Buzz through the Mother City in a budget Beetle, Citi Golf, Jeep Cherokee, Mercedes-Benz C-Class and more

Camissa Township Tours Formal HousesCamissa Township Tour and Robben Island Visit

Embark on a cultural journey and experience the Mother City’s townships with Camissa

Om Revolution sunsetOutdoor Yoga Classes with The Om Revolution in Cape Town

Bend, stretch and meditate with this affordable mobile yoga studio in and around our pretty city

Rush glow in the dark dodge ballCosmic Rush at Rush Indoor Trampoline Park

Teens get your blood pumping inside with a glow-in-the-dark indoor trampoline park

Cloud 9 Boutique Hotel & Spa ReceptionSpa and Sparkling Wine Special at Luxe Laser & Spa in Tamboerskloof

Bay Harbour Market in Hout Bay Cape TownFriday Night at The Bay Harbour Market

Ring in the weekend with live music, craft beer, hearty fare and happy shopping in Hout Bay

marianne wine estate 6Dinner and Jazz Special at Marianne Wine Estate

Wind down with some great food and free live music every Friday evening

WetterReise TippsGarden RouteMein Kapstadt

Entdecke aufregende Abenteuer in der Mother City - jedesmal neu - jedesmal anders. Gib uns ein Daumen hoch?